Jan A. Strunk

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Informationstechnologierecht

zert. Datenschutzauditor (DSA-TÜV)
zert. Datenschutzbeauftragter (DSB-TÜV)

RAFAS

Jahrgang 1967.

1999 Zulassung zur Anwaltschaft.

Tätigkeit als Rechtsanwalt in Kiel zunächst in der (kollektiv-) arbeitsrechtlich spezialisierten Kanzleigemeinschaft Prof. Dr. Weiß Kreitz & Strunk, später in der Wirtschaftskanzlei EHLER ERMER & PARTNER sowie bis Ende 2012 als Partner der Anwaltsgesellschaft SDP STRUNK DIRKS + PARTNER.

Seit 2013 Rechtsanwalt in Flensburg. Bis zum Frühjahr 2019 in der Kanzlei HOECK SCHLÜTER VAAGT. 2016 bis zum Frühjahr 2019 zusätzlich fachliche Leitung und Tätigkeit als Geschäftsführer des datenschutzrechtlichen anwaltlichen Dienstleisters DATROS GmbH.

Seit dem Frühjahr 2019 Rechtsanwalt in der Kanzlei für Wirtschafts- und Unternehmensrecht Backes & Voß.


Fachautor & Dozent

Langjährige jur. Veröffentlichungspraxis, u.a. Beiträge für die Fachzeitschrift COMPUTER UND ARBEIT (CuA) sowie Mitwirkung an Fachbüchern.

Co-Autor und früherer Lehrbeauftragter für das Online-Studienmodul “Rechtsgrundlagen für die betriebliche Praxis” im eLearning-Projekt Intersectional Management in Health-Care” (IMHC) der Hochschulen Lübeck und Flensburg.

Referent in der Fachanwaltsfortbildung.

Lehrauftrag im Recht für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Flensburg.


Ehrenämter & Mitgliedschaften


Privates

Juristerei ist nicht alles. Neben einigen anderen schönen Dingen gehört ein großer Teil meiner Freizeit einer anderen Leidenschaft:

Dem Handball.

Diese Sportart “lebe” ich seit inzwischen bereits über viereinhalb Jahrzehnten:

Zunächst als Aktiver, später als Vereins- und Verbandstrainer, Handball-Redakteur einer überregionalen Sportzeitung, Lehrwart und Auswahl-/Stützpunkttrainer im Kreishandballverband Kiel, Honorartrainer und Lehrstabsmitglied des Schleswig-Holsteinischen Handballverbandes sowie als Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzender der Handball-Fördergemeinschaft Kiel e.V.