Vortragsveranstaltung in Kiel zur Haftung des Anschlussinhabers fuer WLAN-Nutzung durch Dritte

Auf Einladung der Kieler Linux-Initiative war ich als Referent zu Gast im Kieler Innovations- und Technologiezentrum (KITZ).

Im Rahmen einer Vortragsveranstaltung im Vorfeld der 9. Kieler Open Source- und Linux-Tage (28./29.10.2011) zum Thema „Offene und geschlossene Funknetze – NetYou!, Freifunk und mehr“ informierte ich dort über die Grundlagen, aktuelle Entwicklungen und rechtliche Probleme der Haftung für WLAN-Betreiber/-Anschlußinhaber.

In der sich anschließenden regen Diskussion wurden mit den Teilnehmer(inne)n u.a. auch die Anwendbarkeit bzw. die Auswirkungen der von der Rechtsprechung zur Zeit angewendeten Haftungsgrundsätze auf die Betreiber und Mitglieder eines Freifunk-Netzes diskutiert.

 

Kieler Open Source- und Linux-Tage

22.09.11: Offene und geschlossene Funknetze – NetYou!, Freifunk und mehr 

Agenda
• 17.30 Get together

• 18.00 Begrüßung

• 18.15 Net-You! – Kabellos ins Internet: überall online im Net-You-Gebiet. Wie kann man es nutzen und wo ist es verfügbar? www.net-you.de (Dieter Fritzsche, dbtec networks gmbh)

• 18.45 Rechtliche Haftungsproblematik bei WLAN-Nutzung (Jan A. Strunk, Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht, Partner bei SDP Rechtsanwälte Kiel, Kanzlei für Wirtschaft & Arbeit, Informationstechnologie und Medien www.sdplegal.de)

• 19.30 Freifunk-Projekt in Kiel: Die Freifunk Gemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt ein unabhängiges offenes und demokratisches Daten-Netzwerk zu schaffen. Welche gesellschaftliche Motivation steht hinter diesem Projekt? Wie kann ein demokratisches Daten-Netzwerk geschaffen werden und wie kann jeder daran teilnehmen? www.freifunk.de. (Daniel Ehlers, toppoint e.V. www.toppoint.de)

:::