„The LEGAL 500“: HOECK SCHLÜTER VAAGT ist „Bedeutende regionale Kanzlei“ im Wirtschaftsrecht 2017

Die soeben veröffentlichte aktuelle Ausgabe Deutschland 2017 des renommierten Kanzlei-Verzeichnisses „The LEGAL 500“ führt HSV erneut als eine der bedeutenden Kanzleien in Schleswig-Holstein im Bereich des Wirtschaftsrechts auf.

 Im Regionalteil von „The Legal 500“ werden führende ortsansässige Kanzleien sowie deren besondere Spezialisierungen und Stärken in allen Aspekten des Wirtschaftsrechts dargestellt.

Die Redaktion schreibt über HSV in ihrem Ranking 2017 für Schleswig-Holstein:

Die „gut vernetzte“ Kanzlei Hoeck Schlüter Vaagt setzt Schwerpunkte auf die immobilien-, bau- und gesellschaftsrechtliche Beratung sowie die Transaktionsbegleitung.

Im Rahmen der wirtschaftsrechtlichen Beratung legt man besonderes Augenmerk auf die Streitvermeidung und ist in der Prävention und Abwendung persönlicher Haftungsrisiken gegenüber Gläubigern, dem Finanzamt und Sozialversicherungsbehörden erfahren.

Man betreut hauptsächlich Unternehmen, Privatpersonen und öffentlich-rechtliche Körperschaften im norddeutschen Raum, ist aber auch bundesweit präsent.

Das internationale Geschäft fokussiert sich auf Skandinavien, insbesondere Dänemark.

Für den Gewerblichen Rechtsschutz ist Jan Strunk bekannt, der aufgrund seiner Erfahrung im Datenschutzrecht oftmals von IT-Unternehmen mandatiert wird.

[Quelle: http://www.legal500.de/c/deutschland-2017/regionale-kanzleien-wirtschaftsrecht/schleswig-holstein]

:::