PUBLIKATIONEN

Fachbeitrag

„Hi Arschloch“ – Vom Post zur Kündigung

Viele Gerichtsverfahren befassen sich mittlerweile mit dem oft kurzen Weg vom Veröffentlichen privater Mitteilungen in sozialen Netzwerken zum Verlust des Arbeitsplatzes. In einem Beitrag für die September-Ausgabe 2017 der Fachzeitschrift „Computer und Arbeit“ (CuA) gebe ich einen Überblick über die wesentlichen Entscheidungen der letzten Jahre:

Vorträge

Fachanwaltsfortbildung in Düsseldorf: Arbeitsrecht & Social Media

Im Rahmen einer Vortragsreihe des Verbandes Deutscher Arbeitsrechtsanwälte (VdAA) unter dem Titel „Arbeitsrecht & Social Media – Betriebliche Herausforderungen durch die Nutzung sozialer Medien“ habe ich am Freitag, den 08.09.2017 als Referent eine Fortbildungsveranstaltung für Fachanwälte/-innen im Arbeitsrecht in Düsseldorf durchgeführt.

Vorträge

Fachanwaltsfortbildung in München: Arbeitsrecht & Social Media

Im Rahmen einer Vortragsreihe des Verbandes Deutscher Arbeitsrechtsanwälte (VdAA) unter dem Titel „Arbeitsrecht & Social Media – Betriebliche Herausforderungen durch die Nutzung sozialer Medien“ habe ich am Freitag, den 30.06.2017 als Referent eine Fortbildungsveranstaltung für Fachanwälte/-innen im Arbeitsrecht in Berlin durchgeführt.

Vorträge

Fachanwaltsfortbildung in Berlin: Arbeitsrecht & Social Media

Am Freitag, den 23.04.2017 habe ich als Referent im Auftrag des Verbandes Deutscher Arbeitsrechtsanwälte (VdAA) in Berlin eine Fortbildungsveranstaltung für Fachanwälte/-innen im Arbeitsrecht zum Thema „Arbeitsrecht & Social Media – Betriebliche Herausforderungen durch die Nutzung sozialer Medien“ durchgeführt.

Vorträge

Fachanwaltsfortbildung in Hamburg: Arbeitsrecht & Social Media

Im Auftrag des Verbandes Deutscher Arbeitsrechtsanwälte (VdAA) führe ich in diesem Jahr als Referent eine Fortbildungsveranstaltung für Fachanwälte/-innen im Arbeitsrecht zum Thema „Arbeitsrecht & Social Media – Betriebliche Herausforderungen durch die Nutzung sozialer Medien“ durch. Die Auftaktveranstaltung fand am 17.03.2017 in Hamburg statt.

www.rafas.de

„The LEGAL 500“: HOECK SCHLÜTER VAAGT ist „Bedeutende regionale Kanzlei“ im Wirtschaftsrecht 2017

Die soeben veröffentlichte aktuelle Ausgabe Deutschland 2017 des renommierten Kanzlei-Verzeichnisses „The LEGAL 500“ führt HSV erneut als eine der bedeutenden Kanzleien in Schleswig-Holstein im Bereich des Wirtschaftsrechts auf.

WhatsApp auf der Baustelle: Wie sieht’s da eigentlich rechtlich aus?

Anfragen zum Thema „WhatsApp-Nutzung im Unternehmen“ nehmen zu. Eine dieser Anfragen – eines Mandanten aus dem Baustoffhandel – habe ich nun zum Anlaß genommen, mich einmal in einem kurzen Fachbeitrag mit einigen rechtlichen Aspekten der dienstlichen Nutzung der beliebten Social-Media-App zu befassen…